SGUP | Schöne Grüße und Daumen hoch

Blendschutz durch Plissee im Chatroom

Als Computer- und Internetfreak, der sich noch dazu gerne mit Sprache beschäftigt, hat man ja außer mit Abkürzungen auch mit zahlreichen Vorurteilen zu kämpfen. Zum Beispiel denken die meisten Leute, dass man immer in schlabbrigen Sweatshirts, unförmigen Stretchjeans und Turnschuhen rumläuft, eine altmodische Frisur und eine riesige Brille trägt. Sozusagen wird man immer gleich als Nerd abgestempelt. Außerdem glauben die meisten, dass wir uns zum Arbeiten, Surfen und Chatten in dunklen Räumen verbarrikadieren, in denen der Bildschirm die einzige Lichtquelle ist. So jedenfalls werden viele Computerfreaks in den Medien dargestellt und so hat sich dieses Image auch in den Köpfen vieler Menschen festgesetzt.
Kann schon sein, dass der eine oder andere beim Chatten die Zeit vergisst und am Abend gar nicht mitbekommt, dass es im Raum dunkel geworden ist. Aber natürlich braucht man tagsüber auch einen wirksamen Blendschutz und Sonnenschutz im Chatroom, denn wenn sich das Sonnenlicht oder andere Dinge dem Bildschirm spiegeln, wird das Chatten ziemlich anstrengend.

Zum Glück gibt es inzwischen ja auch professionelle Blendschutzanlagen. Meinen Computerraum habe ich z. B. mit einem Plissee ausgestattet, das mich am Tag und im Sommer vor blendenden und wärmenden Sonnenstrahlen schützt. Man kann sich aber auch mit Blendschutzrollos wie hier oder Blendschutzfolien helfen oder, wenn man es etwas stylisher und wohnlicher mag, ein paar schöne Flächengardinen vors Fenster hängen.
Wer sich bisher damit noch gar nicht beschäftigt hat und noch ein paar gute Einfälle für die Einrichtung, Gestaltung und den Sonnenschutz im Chatroom benötigt, kann sich hier im Shop ein paar richtig gute Ideen und natürlich auch die Produkte holen. Ihr werdet sehen: danach geht das Chatten – ob mit oder ohne Abkürzungen – gleich noch viel schneller von der Hand.